Tel: 0911 99 89 55 0 - Mail info@systec-gmbh.com - de Deutsch en English

Lichttechnik.

SYSTEC_MG_9924Neben der Bildverarbeitung wird die Messung- und die Analyse der lichttechnischen Parameter beim Bandendetest von Bedien- und Anzeigekomponenten, nicht nur im Automotivebereich, immer wichtiger. Messkameras für den Einsatz in Laboren sind auf Grund ihres Preises und des geringen Durchsatzes für die Fertigung in der Regel nicht, oder nur bedingt, geeignet, da für eine Gesamtaufnahme verschiede Teilaufnahmen mit unterschiedlichen Filtern gemacht werden. Da die Prüflinge beim Bandendetest einem Leuchtdichtederating (Leuchtdichte wird geringer) ausgesetzt sind, erzielen derartige Systeme in der Fertigung schlechte Messunsicherheitsergebnisse, da ein Beharrungszustand bei den meisten Geräten erst nach 15-20 Minuten erreicht ist.
SYSTEC verwendet Industrieflächenkameras um derartige Probleme zu minimieren. Die Kameras werden mit Hilfe einer Ulbrichtkugel und einem Spektroradiometer rückführbar kalibriert.

Folgende Auswertungen sind mit den Systemen unter anderem möglich:

  • Leuchtdichte
  • Dominante Wellenlänge
  • Farbort
  • Flicker

Um die Taktzeiten zu minimieren werden komplexe Algorithmen (CUDA-basiert) auf hochperformante Grafikkarten ausgelagert. Bei TFT-Displays werden neben den Matrixkameras auch Spektroradiometer der Firma Konica-Minolta verwendet.

nach oben